Endlich sicher - aber ohne Trainer!

TSV Brunn - TV Parsberg 1 : 3 (0 : 1)

Ohne Cheftrainer setzte sich der TVP im vorletzten Match der Saison vom Relegationsplatz ab und kann den finalen Spieltag nun etwas sorgloser angehen.

Ramspau gnadenlos effizient

TV Parsberg – SpVgg Ramspau 0 : 1 ( 0 : 0 )

Heimniederlage gegen den direkten Tabellen-Nachbarn: der TV Parsberg gerät weiter in den Abstiegsstrudel und hat nun noch 2 Endspiele vor der Brust.

Parsberg will möglichst schnell den Klassenerhalt

Bericht von Matthias Brunnbauer, MZ:

Eigentlich hatte der TV Parsberg in dieser Saison ganz andere Ambitionen in der Fußball-Kreisliga 2

Im zweiten Jahr nach dem Abstieg aus der Bezirksliga Süd wollte die Truppe von Trainer Sven Pensl oben mitspielen und vielleicht wieder anklopfen in der oberen Etage. In der Vorsaison, die nur zur Akklimatisierung dienen sollte, reichte es ja bereits zum guten fünften Platz. Aber es kam anders.

Jugend siegt auf Kareth

TSV Kareth-Lappersdorf II - TV Parsberg 4 : 0 (3 : 0)

Auch diesmal war mit der Reserve auf Kareths Höhen für den TV nicht gut Kirschen essen: die immer noch durch Verletzungen dezimierte Stammelf von Pensl kam gegen die jungen Wilden mit 4:0 unter die Räder und ist nach wie vor nicht auf der sicheren Seite, was den Klassenerhalt betrifft.

Glanzlose Punkteteilung

TV Parsberg – ATSV Pirkensee-Ponholz 0 : 0

Nichts für Fußball-Ästheten war das Match gegen den Bezirksliga-Absteiger, was womöglich den erheblichen Personalproblemen beider Trainer zu schulden war. Während der TVP auf die etatmäßige Sturmreihe verzichten musste, war der Gast in der Abwehrreihe nicht in Stammbesetzung angereist.

Beratzhausen wieder besiegt

TV Parsberg – TSV Beratzhausen 4 : 0 (1 : 0)

Gut erholt von der Heimpleite im Nachholspiel zeigte sich der TV Parsberg im österlichen Nachbarschaftsduell gegen den TSV Beratzhausen: ein deutlicher Sieg, trotz vieler Verletzungssorgen, aber mit alten Hasen, auf die Verlass ist!

Heimniederlage im Nachholduell

TV Parsberg – SV Eintracht Seubersdorf 1 : 2 (0 : 1)

Kurz vor Ostern setzte es die erste Niederlage in diesem Jahr für den TV Parsberg im abendlichen Nachholspiel gegen den Bezirksliga-Absteiger und Nachbarn aus Seubersdorf.