Viehhausen bremst den Aufwärtstrend

TV Parsberg – FC Viehhausen 1 : 2 (1 :1)

Den Schwung aus den letzten Begegnungen vermochte der TVP nicht mitzunehmen in das Duell der Ex- Bezirksligisten und musste sich im vorletzten Heimspiel vor der Winterpause geschlagen geben.

Über Kampf zum Spiel: siegreich in Undorf

ASV Undorf - TV Parsberg 1 : 2 (1 : 0)

Zum Rückrundenstart ist der TVP weiter im Aufwind. Stark präsentierte sich Pensls Team vor allem im zweiten Durchgang und nachdem auch auf Wynn als Goalgetter Verlass ist, gab es drei Auswärtspunkte zu bejubeln.

Wynn's Hattrick zum Kantersieg

SV Töging - TV Parsberg 1 : 6 (0 : 3)

Zum Ausklang der Vorrunde ballerte sich der TVP den ganzen Frust aus Pleiten, Pech und Pannen von der Seele und deklassierte den SV Töging, um endlich die obere Tabellenhälfte zu erklimmen.

Brunn überfordert

TV Parsberg – TSV Brunn 4 : 0 (3 : 0)

Aufgehellte Mienen an einem sonnigen Oktobertag in Parsberg: nach 3 sieglosen Partien überrollte der TV den ersatzgeschwächten Tabellenletzten aus Brunn mit 4:0 und dies auch in der Höhe verdient.

Ramspau kämpft mit Erfolg

SpVgg. Ramspau - TV Parsberg 3 : 2 (2 : 1)

Lange Gesichter in Parsberg: Statt der fest einkalkulierten 3 Punkte setzte es beim Vorletzten eine vermeidbare Niederlage, wodurch sich der TV wieder im unteren Tabellendrittel wiederfindet.

Kareths Zweite wieder nicht zu bezwingen

TV Parsberg – TSV Kareth-Lappersdorf II 1 : 3 (1 : 0)

Es bleibt dabei: Kareths Zweite ist ein rotes Tuch für den TVP und auch im dritten Aufeinandertreffen behielt der TSV die Oberhand, wodurch Sven Pensls Truppe weiterhin in der unteren Tabellenhälfte angesiedelt ist.

Chancenreiches Spiel endet mit Remis

Pirkensee-Ponholz spielt 1:1 gegen Parsberg +++ Beide Teams suchen den Weg nach vorne

Der ATSV Pirkensee-Ponholz hat gegen den TV Parsberg ein Unentschieden geholt. Am Ende einer ausgeglichenen und sehr fairen Begegnung stand es 1:1. Dadurch konnte der ATSV seinen Gegner in der Tabelle hinter sich halten und auf den fünften Platz vorrücken, während Parsberg auch im 5. Spiel hintereinander ungeschlagen blieb.